Die WLC Würth-Logistik GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Unternehmen und Teil der Würth-Gruppe. 500 Mitarbeiter bewirtschaften täglich 100.000 m? Lagerfläche verteilt auf drei Hauptstandorte sowie sieben weitere Außenlager. WLC ist seit über 40 Jahren als Logistikdienstleister tätig und bietet mit seinen vier Kernkompetenzen Aktionslogistik, Kundenauslieferungen, Wartungslogistik und dem deutschlandweiten Vor-Ort-Service innovative, zukunftsfähige Logistikkonzepte außerhalb des Standards. In den kommenden Jahren plant das Unternehmen weiterhin in den Ausbau der Lagerflächen und Stellplätze zu investieren.

Das auf Logistikdienstleistungen spezialisierte Unternehmen WLC Würth-Logistik GmbH & Co. KG wird auf einem, mit zwei weiteren Gesellschaften der Würth-Gruppe betriebenen, Gemeinschaftsstand schwerpunktmäßig das innovative Dienstleistungskonzept Wartungs- und Baustellenlogistik vorführen. Neben den logistischen Prozessen beginnend bei der Produktion und Bestückung von Montageboxen, über die UVV- und DGUV V3-Prüfungen bis hin zur Baustellenbelieferung und Rückholung, ist der Zugriff auf das Angebots- und Produktportfolio der Adolf Würth GmbH & Co. KG von unschlagbaren Mehrwert. Die Unternehmen der Würth-Gruppe stellen aus in Halle 1 am Stand H 31.

Die Dienstleistung wurde bereits vor einigen Jahren in enger Zusammenarbeit mit und für einen namhaften Industriekunden entwickelt, seither kontinuierlich optimiert und erweitert. Aufgrund zunehmender Internationalisierung der Märkte, stetig wachsender Wettbewerbs- und Kostendruck sowie immer höhere Qualitäts- und Serviceanforderungen fordern KMUs sowie Global Player fortwährend das „Alles-aus-einer-Hand-Prinzip“. Nicht zuletzt deshalb konnte sich das flexibel kombinierbare, einzigartige logistische Dienstleistungspaket seither erfolgreich behaupten. WLC zeigt sich verantwortlich für die die termingerechte Auslieferung sowie Rückholung der Montageboxen inklusive der Ein- und Ausfuhr über Ländergrenzen. Zusätzlich zum Transport der Boxen kümmern sich die erfahrenen Mitarbeiter auch um die Wartung und Überprüfung der benötigten Maschinen und Werkzeuge. Zugleich werden bei Bedarf kleinere Reparaturen unmittelbar vorgenommen. Kunden des Unternehmens haben somit die Möglichkeit ihre Monteure beispielsweise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln – jedoch garantiert ohne große Ausrüstung – zu den Baustellen und Wartungszentren zu schicken. Bei der Bestückung der Boxen mit Werkzeug und Verbrauchsmaterial kann auf das Portfolio der Adolf Würth GmbH & Co. KG, führender Spezialist im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial1, zurückgegriffen werden.

Weiterhin wird WLC Würth-Logistik als ein geförderter Partner des Verbundprojektes PreVilog2 – ein Forschungsprojekt der Intralogistik, welches u.a. gemeinsam mit der Universität Stuttgart, dem Fraunhofer IAO sowie der BAuA betrieben wird – im Rahmen des Vortragsforums „Personalentwicklung 4.1: Gamifikation & Job-Rotation? – Konzepte für attraktive, zukunftsfähige Jobs in der Logistik“ einen 25-minütigen Fachvortrag halten. Monika Emmert, Logistikleitung am Standort Adelsheim und Projektverantwortliche bei WLC, referiert zum Thema „Körperbeanspruchende Logistik-Jobs: So bleiben Ihre Mitarbeiter fit und leistungsstark“ und gewährt einen Einblick in die Entwicklung der Arbeitsplatzgestaltung im Unternehmen.

WLC Würth-Logistik GmbH & Co. KG

Halle 1 / Stand H31 

Mehr Informationen unter: www.wlc-online.com

 

Hinterlassen Sie eine Antwort