STILL bietet maßgefertigte innerbetriebliche Logistiklösungen weltweit und realisiert das intelligente Zusammenspiel von Gabelstaplern und Lagertechnik, Software, Dienstleistungen und Service. Was Firmengründer Hans Still 1920 mit viel Kreativität, Unternehmergeist und Qualität auf den Weg brachte, entwickelte sich schnell zu einer weltweit bekannten und starken Marke. Heute sind allein rund 8.000 qualifizierte Mitarbeiter aus Forschung und Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service daran beteiligt, die Anforderungen der Kunden überall auf der Welt zu erfüllen. Der Schlüssel für den Unternehmenserfolg sind hocheffiziente Produkte, die von branchenspezifischen Komplettangeboten für große und kleine Betriebe bis hin zu computergestützten Logistik-Programmen für effektives Lager- und Materialflussmanagement reichen.

Die STILL GmbH, führender Anbieter für maßgefertigte innerbetriebliche Logistiklösungen, stellt seine Produkte kontinuierlich auf den Prüfstand, um größtmögliche Optimierungspotentiale auszuschöpfen. Das Ergebnis im Bereich der Kommissionierung ist eine der weltweit modernsten Kommissionierflotten mit einer konkurrenzlosen Variantenvielfalt. Die Fahrzeuge decken nahezu jeden Anwendungsfall ab und punkten durch leistungsoptimierte, innovative Technik und höchstmöglichen Arbeitskomfort. Auf der LogiMAT 2018 in Stuttgart ist erstmals die komplette Fahrzeugflotte in Halle 10, Stand B55 und B61 zu sehen.
Im Mittelpunkt der neuen Fahrzeugkonzepte steht der Wohlfühlfaktor des Menschen, der das Maß der Effizienzsteigerungen bei der Kommissionierung entscheidend mitbestimmt. Denn nur wer ermüdungsfrei arbeiten kann, ist auch über die Dauer seiner Schicht konstant produktiv. Alle Geräte sind deshalb mit zahlreichen ausgeklügelten ergonomischen Verbesserungen und smarten Assistenzsystemen ausgestattet und entsprechen den stetig steigenden Prozessanforderungen der modernen Logistik.

Das Flaggschiff ist der Schmalgangstapler (Man-up) mit Schwenkschub- oder Teleskopgabel. Der MX-X mit einer Tragfähigkeit bis 1.500 kg ist idealer Lagerhelfer für Betreiber, die ihr Lager verdichten möchten, hohe Umschlagleistung benötigen und das Wohl ihrer Mitarbeiter im Auge haben. Er erreicht eine maximale Fahrgeschwindigkeit von bis zu 14 km/h; bei rein induktiver Zwangsführung bis zu 10 km/h. Hub- und Senkgeschwindigkeiten von bis zu 0,6 m/s bzw. 0,45 m/s ermöglichen ein zügiges Ein- und Auslagern von Paletten – mit dem Zusatzhub in Hubhöhen von über 18 m.

Zur neuen Kommissionierflotte zählen auch die Horizontalkommissionierer OPX, die als Allroundtalente ihre Stärke überall dort ausspielen, wo Waren mit einer hohen Pickdichte kommissioniert werden, die Wegstrecken lang sind und höchste Effizienz gefordert ist. Die Baureihe deckt Tragfähigkeiten von 1,2 bis 2,5 t ab und besteht aus neun Modellen – darunter u.a. ein Doppelstock-, ein Scherenhub- sowie ein Zugfahrzeug. Mit Batteriekapazitäten von bis zu 620 Ah und einer Fahrgeschwindigkeit von bis zu 14 km/h eignen sich die flinken Fahrzeuge ideal für ein ermüdungsfreies Arbeiten im Mehrschichteinsatz.
Ein weiteres Familienmitglied ist der Vertikalkommissionierer EK-X 10 mit Tragfähigkeiten bis 1.000 kg. Das kompakte Fahrzeug stellt sein Können sowohl im Breit- als auch im Schmalgang unter Beweis. Der kraftvolle und zuverlässige 24 V Drehstromantrieb ermöglicht eine maximale Fahrgeschwindigkeit von bis zu 10 km/h und Hubgeschwindigkeiten von bis zu 0,32 m/s. Damit sorgt der flotte Lagerhelfer für einen effizienten Warenumschlag. Er erreicht spielend Greifhöhen bis 6.350 m. Soll es höher hinausgehen, bietet sich der große Bruder mit Greifhöhen von bis zu 12 m an.

Abgerundet wird das Portfolio mit dem autonom agierenden Kommissionierer iGo neo CX 20, der in der Lage ist, mit seiner Umgebung zu interagieren. Als intelligenter Teamplayer folgt er nur seinem Bediener und erkennt dessen Absichten anhand von Bewegungen. Er fährt automatisch von Station zu Station und passt nicht nur seine Geschwindigkeit dem Schritttempo seines Kollegen an, sondern weicht auch selbständig Hindernissen aus. Der autonome Helfer entlastet den Bediener von ermüdenden Bewegungsabläufen, wie etwa dem ständigen Auf- und Absteigen vom Fahrzeug. Dies spart Zeit und steigert die Pickleistung.

STILL GmbH

Halle 10 / Stand B55 

Halle 10 / Stand B61 

Mehr Informationen unter: www.still.de

 

 

Hinterlassen Sie eine Antwort