Scandit, eines der führenden Unternehmen im Bereich Enterprise Mobility und Datenerfassung, ist auf Barcodescanning-Lösungen spezialisiert, die Geschäftsprozesse im Einzelhandel, in der Logistik, in der Fertigung und dem Gesundheitswesen dramatisch vereinfachen. Mit den Softwaretechnologien und Cloud-Services von Scandit sind Unternehmen in der Lage, in kurzer Zeit mobile Apps für Smartphones, Tablets und Wearables zu erstellen, zu implementieren und zu verwalten. Die dabei entstehenden Lösungen führen zu deutlich niedrigeren Total Cost of Ownership als bei herkömmlichen Barcodescannern. Das Portfolio von Scandit umfasst patentierte, softwarebasierte, optische Datenerfassungstechnologie, ein innovatives iPhone Case und schnell einsatzfähige mobile Apps für Unternehmen. Die Cloud-fähigen mobilen Lösungen basieren auf der Mobile Application Development Platform (MADP) Scandit Flow und fördern weltweit die Optimierung von Geschäftsprozessen in Unternehmen wie Aldo, Coop, dm, Louis Vuitton und Sephora. Weitere Informationen: www.scandit.com.

Auf der Logistikmesse LogiMAT vom 13. bis 15. März 2018 in Stuttgart präsentiert Scandit mobile Barcode-Scanning-Lösungen, die ohne Integrationsaufwand für vorhandene Apps oder direkt über den Browser auf Smartphones und Tablets zur Verfügung stehen.
Scandit, eines der führenden Unternehmen im Bereich Enterprise Mobility und Datenerfassung, demonstriert am Stand B58 in Halle 6 innovative Lösungen für Barcode-Scanning mit Smartphones und Tablets sowie Anwendungsszenarien von Augmented Reality in Warenwirtschaftsprozessen.

Scandits Augmented-Reality-basierte Scanning-Lösung ermöglicht es Mitarbeitern, ganze Lagergänge einzusehen und festzustellen, welche Artikel nicht vorrätig sind, über Zusatzinformationen zu ermitteln, welche an einem anderen Ort gelagert werden und wann neue Waren eintreffen werden. Eine zeitnahe Ausführung und die hohe Transparenz reduzieren die Fälle von zu geringen oder gänzlich fehlenden Lagerbeständen deutlich. Die Augmented Reality Funktion ermöglicht es den Filialmitarbeitern, falsche Preisauszeichnungen von Produkten zu erkennen und sofort zu korrigieren sowie falsch platzierte Produkte in den Regalen ausfindig zu machen. Mit der Funktion Keyboard Wedge stellt Scandit eine Scan-Applikation zur Verfügung, die es ermöglicht, ohne Entwicklungs- oder Integrationsaufwand Barcode-Scanner in ihre Software zu integrieren. Anwender sind damit beispielsweise in der Lage, mehrere Barcodes gleichzeitig oder nur bestimmte Barcodes einzulesen sowie Barcodes gleichzeitig in mehreren Eingabefeldern zu erfassen.

Mit dem Barcode Scanner SDK for the Web lassen sich vielfältige Anwendungsszenarien realisieren, ohne eine App herunterladen zu müssen. Aufwändige Prozesse bei Nachbestellungen können so vereinfacht werden, Bestände in Regalen und Lagern überprüft oder den Status einer ausstehenden Lieferung abgefragt werden.

Scandit AG

Halle 6 / Stand B58 

Mehr Informationen unter: www.scandit.com

Hinterlassen Sie eine Antwort