Die mehr als 180 Mitarbeiter zählende Rollex-Gruppe mit Hauptsitz in Werne (Nordrhein-Westfalen) wird auch 2018 Neu- und Weiterentwicklungen im Bereich Förderelemente präsentieren (Halle 5 – Stand D75). Produktschwerpunkte liegen bei angetriebenen und nicht angetriebenen Tragrollen, Motorrollen, Trommelmotoren, Bandrollen sowie staudrucklosen Systemkomponenten und entsprechendem Zubehör.

Neben den klassischen Tragrollen werden bei Rollex dieses Jahr auch wieder Produkte des Partners Momentum Technologies GmbH vorgestellt. Dabei handelt es sich um Permanentmagnet-Synchronmotoren, mit der höchsten erhältlichen Leistungsdichte. Die Motoren der Typenreihe MTS erfüllen die Effizienzklasse IE4. Unsere Kunden sind dadurch in der Lage signifikant zu standardisieren, Stichwort „Ein Motor treibt alles“. Die daraus resultierende Kostenersparnis ist enorm. Als Nebeneffekt werden diese Motoren nicht warm, sind ölfrei und damit frei von Leckagen. Die Motoren bezahlen sich durch die Energieeinsparung – im Vergleich zu konventionellen Antrieben – sehr schnell. Servo-Eigenschaften, die es gestatten häufig ohne Geber zu arbeiten, machen diese Motoren interessant für den Einsatz in Anlagen der Verpackungs- oder Lebensmittelverarbeitung.

Rollex fertigt Rollen aus Stahl, Kunststoff oder Edelstahl in Durchmessern von 16 – 130 mm. Als Antriebselement kann zwischen Kettenrad-, Zahriemenrad-, Keilrippen-Riemen- oder Rundriemenantrieb gewählt werden. Möglich ist auch das Aufbringen unterschiedlicher Beschichtungen wie PVC, NBR-Gummierung, Polyurethan, Epoxydharz, Chrom, Teflon etc..
Mittels Verwendung spezieller Öle und Fette sind die Rollen auch für Anwendungen in Temperaturbereichen von –30 bis +200°C einsetzbar. Neben Rollen liefert Rollex Steuerungskomponenten (RMD) für den einfachen Aufbau angetriebener, staudruckloser Förderstrecken. Als weitere Neuheit werden für die Lebensmittelindustrie geeignete Bandrollen mit aus HDPE bestehendem Kunststoffrohr präsentiert.
Des Weiteren werden auf der Logimat Informationen aus dem Unternehmensbereich Lagertechnik (Rollex Schwerkraft-Rollenbahnen und Rollenschienen für den Bau von Einschub- oder Durchlauflagern) vorgestellt.

Rollex Förderelemente GmbH & Co. KG

Halle 5 / Stand D75 

Mehr Informationen unter: www.rollex-group.com

 

Hinterlassen Sie eine Antwort