Die Firma Regalwerk mit Sitz in Korntal-Münchingen bei Stuttgart entwickelt modulare und innovative Regalsysteme. Das Produktangebot bietet für alle Anwendungsbereiche in Lager, Archiv, Betrieb und Büro verschiedene Lösungen: Schraubregale, Steckregale, Weitspannregale, Palettenregale, Kragarmregale und Mehrgeschossanlagen. Regalwerk ist fachhandelstreu, der Verkauf der Produkte erfolgt ausschließlich über den Fachhandel. Rund 500 Vertriebspartner bieten die Regalsysteme von Regalwerk an. Durch die Produktion an deutschen Standorten sind hohe Liefertreue sowie Qualität und Zuverlässigkeit in der Logistik garantiert. Am Stammsitz in Korntal-Münchingen arbeiten 15 Mitarbeiter für das Unternehmen. Der Umsatz steigt kontinuierlich. Regalwerk expandiert weiterhin und erschließt den Markt mit regionalen Vertriebspartnern.

Die Anforderung an ein Regal sind je nach Branche und betrieblicher Anwendung sehr vielfältig. Das BERT-Regalsystem von Regalwerk erfüllt nahezu jeden Anspruch der Kunden. Zur LogiMAT präsentiert der Hersteller Regalwerk in der Halle 5, Stand C05 im Verbund von Forum Betrieb die modularen Möglichkeiten seines Steckregalsystems BERT. Individualität kennt hier keine Grenzen.

Funktionalität und modernes Design für ein wirtschaftliches Lagermanagement
Das BERT-Regal ist als Stecksystem mit vormontierten Rahmen konzipiert. Alle Komponenten wie z. B. die Höhe oder die Neigung der Fachebenen können individuell verändert werden. Ergänzt durch unterschiedliche Feldbreiten wird eine optimale Raumausnutzung mit hoher Wirtschaftlichkeit bei der Teilelagerung ermöglicht. Fach- und Feldlasten werden auf das Lagergut abgestimmt. Das Grundregal, das jederzeit durch Anbaufelder erweitert werden kann, umfasst fünf Lagerebenen übereinander. Mit unterschiedlichen Zubehörteilen wird die Anwendungsvielfalt von BERT realisiert. Diese Spezialregale erfüllen die äußerst heterogenen Branchen- und Lageranforderungen. So kommt BERT als Schrägboden- und Kanbanregal, Sichtlagerkästenregal, Kleinteilregal, Umweltregal, Reifen- und Felgenregal, Fassregal, Langgutregal, Garderobenregale und Getränkeregale zum Einsatz. Lagerkästen, Schüttensets, Gitterkörbe, Fach- und Bodenwannen etc. verhelfen zu mehr Funktionalität. Mit dem modularen Fachbodenregal lassen sich kundenindividuell 2- und 3-Geschoss-Anlagen umsetzen.

Regalwerk hat sich am Markt als wichtiger Anbieter für modulare Regalsysteme etabliert. „Wir produzieren in Deutschland und haben damit die direkte Kontrolle über die Produktqualität sowie über die Lieferprozesse“, erklärt Uwe Knoll, Vertrieb Regalwerk. Als Mitglied im Verband der Lagertechnik und Betriebseinrichtungen werden die hohen Qualitätsstandards durch das RAL Gütesiegel dokumentiert.
Weiterhin arbeitet Regalwerk mit dem Verbund „Forum Betrieb“, dem Netzwerk für Betriebseinrichtungen, zusammen. Forum-Betrieb ist ein Zusammenschluss von mittelständischen Betrieben und versteht sich als Partner für den Fachhandel. „Mit unseren Fachhandelspartnern arbeiten wir teamorientiert und unterstützen mit Verkaufsunterlagen, Schulungen und Projektsupport. Auf der Messe tritt Regalwerk im Verbund von Forum Betrieb auf – Halle 5, Stand C05. Die Fachberater von Regalwerk stehen an allen Messetagen für Fachgespräche zur Verfügung.

REGALWERK

Halle 5 / Stand C05 

Mehr Informationen unter: www.regalwerk.de

Hinterlassen Sie eine Antwort