Das 1972 gegründete Unternehmen Mora ist an zwei Produktionsstandorten in der Provinz Parma (Italien) tätig.

Hier werden alle wichtigen Komponenten wie der Mast, der Rahmen und die Lenkachse aus Rohstoffen hergestellt, die zahlreichen und sorgfältigen Kontrollen unterliegen. Das Resultat dieser Kompetenz ist das Potenzial, den Kunden hoch technologische Qualitäts-Gabelstapler für alle spezifischen Anforderungen zu bieten. Ständige direkte Kontrolle des Produktionsablaufs, die Ausbildung der Mitarbeiter und die Verfügbarkeit von Ersatzteilen machen Mora zu einem dauerhaften und effizienten Partner. Der Vertrieb von Mora erfolgt durch ein technisch kompetentes Partnernetzwerk, das als Brücke zwischen dem Unternehmen und den Kunden fungiert. Die Produktpalette von Mora reicht von 6 bis 25 T für elektrische und von 7 bis 32 T für thermische (Diesel und LPG) Gabelstapler.

Die Stapler der RA-Serie mit elektronischer Steuereinheit und Wechselstrommotoren werden von den Kunden besonders geschätzt. Diese sind besonders wartungsarm und glänzen mit Effizienz und hoher Wendigkeit. Mora beliefert seit vielen Jahren wichtige Unternehmensgruppen in der Automobil-, Spezialtransport-, Papier-, Holz- und Metallindustrie.

Das Unternehmen Mora hat immer einen hohen Stellenwert auf den Umweltschutz gelegt und eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 200 kWh installiert, die das Unternehmen energieunabhängig macht und gleichzeitig den Ausstoß vieler Tonnen CO2 vermeidet. Für die nächsten Jahre hat sich das Unternehmen als Ziel gesetzt, sich noch besser an Kundenbedürfnisse anzupassen und neue technische Lösungen zu entwickeln, die Mora Gabelstapler in ganzheitliche Arbeitsinstrumente mit Augenmerk auf Energieeinsparung und Senkung der Betriebskosten verwandeln.

Mehr Informationen unter: www.amrij.com/

Hinterlassen Sie eine Antwort