Die Bielefelder Losyco GmbH plant, produziert und installiert Intralogistiksysteme für die Fertigungsindustrie. Kernstück des von erfahrenen Ingenieuren 2016 neu gegründeten Unternehmens ist das Schienensystem LOXrail®, mit dem auch tonnenschwere Lasten manuell oder mit Hilfsantrieben leicht und präzise bewegt werden können.

Das unter dem Dach der August Dreckshage GmbH gefertigte Produktspektrum umfasst überdies verschiedene Förder- und Transporteinrichtungen wie Ketten- und Rollenbahnförderer, Systeme für die Material- und Lagerhaltung sowie Lärmschutzkabinen und Maschinenverkleidungen. Außerdem unterstützt LOSYCO seine Kunden mit umfangreichen Beratungsleistungen bei der Produktionsumstellung auf Lean Manufacturing und Fließfertigung.

Auf der LogiMAT 2020 zeigt LOSYCO in Halle 7, Stand B 09 aktuelle Neu- und Weiterentwicklungen seiner LOXrail-Systemlösungen für die Intra- und Produktionslogistik. Zum Ausstellungsprogramm zählen die mit dem Handling-Award 2019 prämierte Lenkplattform AllRounder sowie eine neuartige Bremsvorrichtung für manuell bediente Rollwagen.

Das LOXrail-System von LOSYCO hat sich als wirtschaftliche Alternative herkömmlichen Förderkonstruktionen zur Schwerlastbeförderung etabliert. Als vielseitiges Transportschienensystem lässt es sich passgenau an die jeweilige Anwendung adaptieren.

Die LOXrail fügt sich flexibel in bestehende Hallentopographien ein und vereinfacht die Umstellung der Produktionslogistik auf effizienzoptimierte Methoden der Taktfertigung. Auf den bodenbündig installierten LOXrail-Profilen lassen sich auch tonnenschwere Lasten oder Baugruppen ohne Hilfsenergie von Hand oder alternativ mit verschiedenen Antriebskonzepten bewegen. Zum Transport und als mobile Montagestationen dienen Plattformen mit besonders reibungsarm konstruierten Radsätzen, auf denen sich Traglasten bis 100 kN leichtgängig ins Rollen bringen lassen.

Als marktweit einziger Hersteller schienengebundener Intralogistiksysteme bietet LOSYCO mit dem AllRounder eine flexible Lenkplattform für Lastaufnahmen bis 15 t an. Durch die unterseitig montierte mechanische Lenkvorrichtung mit beliebig drehbaren Radsätzen können Fahrtrichtung oder Orientierung schnell und sicher ohne Anheben der beförderten Last gewechselt werden. Dies erspart aufwändige Installationsarbeiten für den Einbau von Weichen oder Drehscheiben im Hallenboden. Auch bei abzweigender Linienführung müssen nun außer den LOXrail-Schienenprofilen und einfachen Kreuzungselementen keine weiteren Systemkomponenten mehr fest im Boden verankert werden. Damit ist das System besonders verschleiß- und wartungsarm. Die flach dimensionierte Bauform der Plattform sorgt für ergonomisches Handling und erleichtert Beladung, Montage und Transport in der One-Piece-Flow-Fertigung. Darüber hinaus werden neue Bremssysteme zum sicheren, lastabhängigen Stillsetzen der Transportplattformen vorgestellt.

Mehr Informationen unter: www.losyco.com

Halle 7 / Stand B09 

Hinterlassen Sie eine Antwort