Hoffmann GmbH Qualitätswerkzeuge

Die Hoffmann Group vereint als Europas führender Systempartner für Qualitätswerkzeuge sowohl Handels- als auch Hersteller- und Servicekompetenz. Diese Bündelung garantiert über 135.000 Kunden Versorgungs-, Qualitäts- und Produktivitätssicherheit im Werkzeugbereich sowie bei Betriebseinrichtungen. Optimale und zuverlässige Beratung, von der individuellen Bedarfsanalyse bis zum effizienten Produkteinsatz, wird stets gewährleistet. Das Portfolio umfasst neben Werkzeugen zum Zerspanen, Spannen, Messen, Schleifen und Trennen auch Handwerkzeuge, Arbeitsschutz, Betriebseinrichtungen und Werkstattbedarf. Zu den Kunden zählen börsennotierte Großkonzerne sowie Mittelständler und Kleinunternehmen in über 50 Ländern. Im Jahr 2017 wurden mehr als 1,2 Milliarden Euro Umsatz weltweit erwirtschaftet. Die Hoffmann Group bietet inklusive der eigenen Premium-Marke GARANT 80.000 Qualitätswerkzeuge der weltweit führenden Hersteller. Mit einem flächendeckenden Kundenservice und einer TÜV-zertifizierten Lieferqualität von über 99 Prozent ist der Werkzeugspezialist mit Hauptsitz in München für seine Kunden ein zuverlässiger und effizienter Partner.

Die Hoffmann Group wird auch im kommenden Jahr auf der LogiMAT in Stuttgart neue Produkte und Lösungen aus dem Bereich „Betriebseinrichtungen“ präsentieren. In Halle 5, Stand D47, zeigt die Hoffmann Group neue Werkstattschränke aus der Serie GARANT GridLine, eine neue Schrankvariante des Warenausgabesystems GARANT Tool24 und eine neue Funktionalität für die Online-Konfiguration von eForm-Hartschaumeinlagen. Mithilfe dieser Neuerungen können Fertigungsunternehmen und Werkstätten ihre Betriebseinrichtungen nach Aspekten wie Ergonomie, Sicherheit und Sauberkeit am Arbeitsplatz optimieren.

Lagerschränke gibt es viele. Doch nicht alle erfüllen die Anforderungen an eine moderne und ergonomische Betriebseinrichtung. Die Hoffmann Group hat ihre neuen Flügel- und Schiebetürschränke deshalb nach dem neuen GARANT GridLine-Konzept gestaltet und mit einem flexibel kombinierbaren Innenleben sowie einer Innenbeleuchtung ausgestattet. Damit können die Mitarbeiter auch dann bequem und sicher auf das gewünschte Werkzeug zugreifen, wenn der Schrank in einer weniger gut ausgeleuchteten Ecke der Produktionshalle steht. Vier Stellfüße zur Nivellierung erlauben es, die Schränke auf jedem Untergrund stabil aufzustellen. Passend dazu präsentiert die Hoffmann Group auf der LogiMAT neue GridLine Werkzeugschränke. Die Schubladen der Schränke sind für eine Tragkraft von 75 und 200 kg ausgelegt und mit dem neuen Einteilungskonzept der Hoffmann Group bestehend aus Boxen, Mulden und eForm-Hartschaumeinlagen voll kompatibel. Ein optional erhältlicher Radsatz und neue 2K-Schiebegriffe machen das Werkzeug mobil.

Als weiteres Highlight zeigt die Hoffmann Group, wie sich in Werkzeugkoffern mehr Werkzeug unterbringen lässt, ohne Abstriche bei der Übersichtlichkeit machen zu müssen. Die Lösung sind eForm-Hartschaumeinlagen mit Frästaschen, bei denen die Werkzeuge nicht nur strikt getrennt nebeneinander, sondern teilweise auch übereinanderliegen. Eine Erweiterung des bewährten Online-Konfigurators für eForm-Hartschaumeinlagen macht das möglich. Doch das ist noch nicht alles. Denn auf der LogiMAT 2019 ist zusätzlich die jüngste Systemerweiterung des bewährten Warenausgabesystems GARANT Tool24 zu sehen. Der neue Ausgabeschrank hat die Gestalt eines Spindsystems und ist die perfekte Ergänzung zum klassischen Werkzeugausgabeschrank GARANT Tool24 Smartline sowie zum Einzelausgabesystem GARANT Tool24 PickOne. Und natürlich haben die Besucher der LogiMAT auch 2019 wieder die Gelegenheit, bei der Hoffmann Group bereits bewährte Produkte und Lösungen näher kennenzulernen.

Mehr Informationen unter: www.hoffmann-group.com

Halle 5 / Stand D47 

Firmenverzeichnis: Firmensuche

Hinterlassen Sie eine Antwort