GreyOrange GmbH

GreyOrange erweitert das Butler-Sortiment mit PickPal und dem autonomen mobilen Roboter zur Sortierung. GreyOrange, ein weltweit führender Anbieter von KI-Robotern für flexible Automatisierung in Vertriebs- und Fulfillment-Centern, wird auf der LogiMAT 2019 sein erweitertes Angebot an Butler-Produkten präsentieren. Butler PickPal und ein autonomer mobiler Roboter (AMR) zur Sortierung. Da der E-Commerce die dominierende Art des Shoppings wird, werden die Kosten und die Komplexität der Auftragsabwicklung weiter eskalieren. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, benötigen Online-Händler jetzt ihre Fulfillment-Center, um mit einer Technologie ausgestattet zu werden, die den neuen Realitäten des Einzelhandels gewachsen ist. In einem traditionellen Lager werden 30-40% der Arbeitskräfte für die „Kommissionierung“ eingesetzt, und die Kosten betragen bis zu 55% der gesamten Auftragserfüllungskosten.

Die autonome Kommissionierung durch Roboter verringert die Abhängigkeit von Arbeit und ermöglicht es den Benutzern, Genauigkeit, Produktivität und Kundenzufriedenheit zu verbessern. Bei der autonomen Kommissionierung können die Kosten bis zu 10% des gesamten Lagerbetriebs betragen. PickPal, eine End-to-End-Lösung für die Auftragsabwicklung, wurde entwickelt, um die Kommissionierung und Konsolidierung zu automatisieren und eine höhere Produktivität aus dem Kommissionierprozess zu erreichen (bis zu 3X bis 5X). Das System kombiniert PickPal mit GreyOrange Butler, einem Waren-zu-Personen-System, das selbstnavigierende Roboter verwendet, um Lagerbestände zu einer gemeinschaftlichen Kommissionierstation zu bringen. Dieses Waren-zu-Kobot-System bietet einen höheren Durchsatz, den es bisher noch nicht gab. 240-300 Picks pro Stunde und Workstation.

Ein weiteres neues Produkt von GreyOrange ist ein AMR-Sortiersystem. Die modularen Komponenten sind auf Vielseitigkeit und Portabilität ausgelegt und passen sich leicht an die meisten Layouts an, wobei die Infrastruktur nur minimal geändert werden muss. Es kann leicht verschoben oder skaliert werden, um die sich ändernden Geschäftsanforderungen für große und kleine Vorgänge zu erfüllen. Die Sortierung ist ein kritischer und komplexer Schritt, insbesondere bei Sendungen mit Direkt an den Verbraucher. Post- und Kurierunternehmen stehen heute vor neuen Herausforderungen, die durch beispiellose Mengensteigerungen und die Volatilität der Spitzenzeiten entstehen. Das einzigartige Merkmal dieses Systems ist die Flotte unabhängiger autonomer mobiler Roboter, die Pakete von Einspeisungen (wo die Pakete ankommen) zu ihrem Sortierziel transportieren, wobei der effizienteste Weg verwendet wird, der durch künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen bestimmt wird.

Die Roboter führen eine Hochgeschwindigkeitssortierung durch, ähnlich wie bei einem Festförderer. Aufgrund der Mobilität und der kontinuierlichen Navigationsoptimierung kann das System jedoch einen deutlich höheren Durchsatz pro Quadratfuß erzielen. Dies verbessert die Flächennutzung und senkt die Betriebskosten. Die modularen Plug-and-Play-Komponenten können jederzeit ohne Ausfallzeiten hinzugefügt werden. Es kann 3.000 bis 20.000 Pakete pro Stunde abwickeln. inklusive Post- und Kuriersendungen bis 600x450x400mm und 15 kg.

Mehr Informationen unter: www.greyorange.com

Halle 7 / Stand F49 

Firmenverzeichnis: Firmensuche

Hinterlassen Sie eine Antwort