G. Kraft Maschinenbau GmbH

Kraft Maschinenbau präsentiert eine neue Messstation für den Verpackungsprozess: Der KRAFT VMB 100 Scanner. Die auf den Sondermaschinenbau spezialisierte G. KRAFT Maschinenbau GmbH präsentiert auf der Logistikmesse LogiMAT (19. Bis 21. Februar in Stuttgart) den neuen KRAFT Scanner VMB 100. Dieser identifiziert, wiegt und vermisst die zu verpackenden Produkte. Gleichzeitig werden die zugehörigen Daten für den nachgeschalteten Verpackungsprozess dokumentiert und archiviert. Kraft Maschinenbau aus Rietberg-Mastholte – Halle 4 | Stand D61.

Immer mehr Ware muss über weite Strecken transportiert und für diesen Transport entsprechend verpackt werden. Nicht selten werden dabei viel zu große Umverpackungen verwendet, da nur gewisse Standardgrößen vorhanden sind. So werden täglich bis zu 50% Luft transportiert und häufig müssen die Produkte durch Füllmaterialien, meist aus Kunststoff, noch zusätzlich geschützt werden. Dass sich diese Tatsache auf unsere Umwelt alles andere als positiv auswirkt ist selbsterklärend. Aus diesem Grund gewinnt das genaue Erfassen von Volumen und Gewicht, sowie ein nachhaltiger Verpackungsprozess mit optimalen Verpackungslösungen, immer mehr an Bedeutung in der Welt der Logistik.

Mit dem neuen KRAFT VMB 100 Scanner setzt Kraft Maschinenbau genau hier an. Die Messstation identifiziert jedes zu verpackende Produkt und erfasst beim Durchlauf der Messbrücke mit integrierter Wägezelle und Kamera Längen, Breiten und Höhen sowie das Gewicht. Der dabei erzeugte Datensatz wird für nachgeschaltete Prozesse protokolliert und archiviert und parallel an den KRAFT VPS 100 Kartonschneideautomaten übermittelt, welcher dann alle Parameter berücksichtigt, um automatisch das optimale Verpackungskonzept und die erforderliche Kartonagenqualität auszuwählen. So kann just-in-time die maßgeschneiderte Umverpackung für Ihr Produkt hergestellt werden. Die flexiblen Verpackungslösungen von KRAFT bereiten Ihre Produkte optimal auf den Transport vor und sparen auf diese Weise viel Platz, Material und Abfall – und somit nicht zuletzt bares Geld!

Mehr Informationen unter: www.kraft-maschinenbau.de

Halle 4 / Stand D61 

Firmenverzeichnis: Firmensuche

Hinterlassen Sie eine Antwort