FAB Fördertechnik und Anlagenbau GmbH

Die FAB Fördertechnik und Anlagenbau GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen aus dem Südschwarzwald mit 65 Mitarbeitern. Als Maschinen- und Anlagenbauer mit über 45-jähriger Tradition verfügt FAB über einen großen Erfahrungsschatz in der Intralogistik und ist in den verschiedensten Branchen der produzierenden und verarbeitenden Industrie aktiv. Am Standort in Waldshut-Tiengen werden kundenspezifische Förderanlagen, Materialfluss-Systeme, LKW Be-/ Entladesysteme und Sonderkonstruktionen entwickelt und realisiert. Zu den Kunden zählen beispielsweise Unternehmen wie Blum, Daimler, Ferrero, Georg Fischer, Gutex, Laempe Mössner Sinto, Nobilia, Nemak, Sedus, Sto und viele mehr.

Die Fördertechnik und Anlagenbau GmbH (FAB) mit Sitz in Waldshut-Tiengen stellt auf der LogiMAT 2019 in Halle 1 Stand D44, ein eigenentwickeltes Komplettsystem für automatisierte Be- und Entladung von LKW vor. Besonderheit: durch intelligente, koordinierte Steuerung der eingebundenen Kettenförderer und Hubrollenbahnen übernehmen die verwendeten Fördertechnikkomponenten eine zentrale Funktion als automatisierte Paletten-Vereinzelungseinrichtung. Nach dem rückwärtigen Andocken des Lkw wird der automatisierte Entladevorgang in Gang gesetzt. Die Ladung auf dem System-Sattelauflieger besteht aus zwei Palettenreihen. Die Paletten stehen mit ihrer Längsseite von 800 bis 1.200 mm hintereinander. Von der Ladefläche werden die Palettenreihen auf einen Tragprofilförderer übergeben. Er fördert die Ladungsträger zur Vereinzelungseinrichtung. Im laufenden Transportvorgang wird über Sensorik die Vorderkante des vorderen Palettenpaars erfasst, die Freilaufeinrichtung aktiviert und ein Spalt zu den nachfolgenden Paletten generiert. Anschließend werden auch die beiden Paletten des behandelten Palettenpaars vereinzelt und mit einer flurgebundenen, verfahrbaren automatischen Fördereinrichtung dem Einlagerungsbereich des Hochregallagers zugeführt. Der Hauptbenefit bei dieser Konzeption liegt darin, dass die Artikelpaletten nach der Übergabe an das Transportsystem der Produktion, ohne weiteres manuelles Handling mit einem Stapler, automatisch ins Hochregallager gefördert werden.

Mehr Informationen unter: www.fab.gmbh

Halle 1 / Stand D44

Firmenverzeichnis: Firmensuche

Hinterlassen Sie eine Antwort