KNAPP AG

KNAPP zählt zu den führenden Technologieunternehmen und bietet intelligente Lösungen für Distribution und Produktion. Zahlreiche Innovationen sind vom Headquarter in Österreich um die Welt gegangen. Das Branchen-Know-how trägt dabei wesentlich zum Unternehmenserfolg bei. Die KNAPP-Gruppe investiert jedes Jahr rund 30 Millionen Euro in Forschung & Entwicklung. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte das Unternehmen mit seinen rund 3.800 Mitarbeitern einen Umsatz von 710 Millionen Euro.

Die Digitalisierung verändert auch die Arbeitswelt der Logistik und Produktion. So haben digitale Arbeitsplätze und Assistenten bereits einen fixen Platz im Lager und sind das Bindeglied zwischen Mensch und Lagertechnik. Erleben Sie auf der LogiMAT, von 19. bis 21. Februar 2019 in Stuttgart, wie KNAPP den industriellen Arbeitsplatz mehr und mehr in ein Arbeitserlebnis verwandelt. Der Ware-zur-Person-Arbeitsplatz Pick-it-Easy Evo und das OSR Shuttle Evo fügen sich nahtlos ineinander. Da das Shuttle-System die Sequenzen für die Auslagerung direkt im System bildet, kann der Arbeitsplatz direkt an das OSR Shuttle Evo angebunden werden. Das spart Platz und ermöglicht durch weniger Zielpositionen ein schlankes Arbeitsplatzdesign. Für maximale Flexibilität, Verfügbarkeit und ideale Aufteilung der Arbeitslast hat jeder Arbeitsplatz Zugriff auf jeden Artikel im Shuttle-System. Pick-it-Easy-Arbeitsplätze steigern die Effizienz in der Auftragsbearbeitung, indem sie eintönige und schwere Arbeiten reduzieren. Gleichzeitig steigt die Ausliefer- und Servicequalität. Das ergodynamische Design, die intuitive Benutzerführung easyUse sowie die automatisierte Kontrolle im Prozess ermöglichen maximale Qualität bei maximaler Leistung. Pick-it-Easy Evo ist für alle Branchen einsetzbar und kann für eine vollautomatische Roboter-Kommissionierung umgerüstet werden.   Was Sie auf der LogiMAT noch erwartet: RedPilot, die neue Software-Lösung zur nachhaltigen Optimierung des Lagerbetriebes. Die Devise heißt, Kosten sparen, indem man vorhandene Ressourcen intelligenter nutzt. Ähnlich einem Navi berechnet RedPilot das Optimum an menschlichen und betrieblichen Ressourcen für eine ganzheitliche Betriebseinsatzplanung. Gemachte Erfahrungen werden durch maschinelles Lernen als Grundlage für nächste Planungen sowie Onlineoptimierungen verwendet. RedPILOT ist bei der EDEKA Handelsgesellschaft Rhein-Ruhr an allen 7 Standorten im Einsatz.

Mehr Informationen unter: www.knapp.com

Halle 3 / Stand B03 

Firmenverzeichnis: Firmensuche

 

Hinterlassen Sie eine Antwort