1981 als Ingenieurbüro für Industrieautomatisierung und Elektronikentwicklung gegründet, ist KBS heute europaweit anerkannter Marktführer als Spezialist für die Entwicklung, Herstellung und Installation von kundenspezifischen Systemen zur beleglosen Kommissionierung.

In enger Zusammenarbeit mit den Kunden entwickelt das Unternehmen mit Sitz in Freiburg praxisorientierte Lösungen, die deren Wettbewerbsposition entscheidend stärken. Neben der Hardware (Pick-by-Light-Module, Interface-Einheiten, Steuerungsrechner, Picking Carts) bietet KBS komplette Softwarelösungen (Materialflussrechner, Kommissionierablaufsteuerung, SAP-Anbindung etc.) an. Zusätzlich zu den vorhandenen Standardbaugruppen sind kundenspezifische Varianten auch schon bei kleinen Stückzahlen möglich. KBS realisiert weltweit sowohl kleine Systeme mit wenigen Lagerfachanzeigen als auch große Projekte mit mehreren Zehntausend Lagerfachanzeigen.

Auf der Referenzliste von KBS finden sich namhafte Kunden aus allen Branchen und jeglicher Unternehmensgröße. Erfolgreiche Projekte wurden unter anderem für BMW, Daimler, DHL, dm Drogeriemarkt, Fielmann, Kärcher, Mexx, Pelikan, Pfizer, Roche, Swarovski, Tesa, Tesco, Verlagsgruppe Weltbild, Volkswagen und Woolworth realisiert.

Der Pick-by-Light-Spezialist KBS Industrieelektronik zeigt auf der Logistikmesse LogiMAT in Stuttgart eine neue Interface-Einheit für die Pick-by-Light-Module der Produktfamilie PickTerm Flexible, die sich speziell für den Einsatz in größeren Pick-by-Light-Anlagen eignet. Außerdem präsentieren die Freiburger die neue Anzeige PTF-EP-2 mit grafischem Display, die sich besonders zur Anzeige zusätzlicher Texte oder grafischer Informationen direkt am Entnahmeort eignet. KBS stellt im Eingang Ost am Stand 30 aus.

Die neue kompakte Interface-Einheit PTF-MIU ist ein Controller, bestehend aus PTF-MIU Basisgerät, Netzteil und 1-4 Busmodulen, eingebaut in einem Gehäuse. Alle Kabel werden durch wasserdichte Kabeldurchführungen in das Gerät geführt, dadurch entspricht das Gesamtgerät der Schutzart IP54. Zur Anbindung an den Steuerrechner stehen intern mehrere Schnittstellen zur Verfügung wie z.B. Ethernet, RS485 oder USB. Die Besonderheit von PTF-MIU ist die Modularität der Busmodule, so dass je nach Anzahl der anzusteuernden Pick-by-Light-Module ein bis maximal vier Busmodule eingesetzt werden können. Gleichzeitig verringert sich die Zahl der Netzwerk-Verbindungen wie auch der erforderlichen Strom-Anschlüsse, was die Installation deutlich vereinfacht. Hervorzuheben ist ebenfalls die zeitlich begrenzte Überlastfähigkeit, die eine optimierte Auslegung der Pick-by-Light-Anlage ermöglicht und damit die Investitionskosten senken kann.

Als weitere Neuheit präsentiert KBS das Pick-by-Light-Modul PTF-EP-2 mit grafischer (e-paper) Anzeige. Dieses Modul ist besonders geeignet zur Darstellung zusätzlicher Informationen in mehreren Zeilen und verschiedenen Schriftgrößen. Neben der Pickmenge kann z.B. eine Artikelnummer oder eine Kurzbeschreibung dargestellt werden. Auch unterschiedliche Gebinde-Einheiten können so deutlich und klar signalisiert werden. Die AME Technologie ermöglicht die Darstellung von Scanner-lesbaren Barcodes oder QR-Codes in Verbindung mit einem extrem geringen Stromverbrauch und großer Haltbarkeit. Der hochauflösende und blendfreie grafische Bildschirm ermöglicht die Darstellung von Text und grafischen Informationen in bester Ablesbarkeit auch bei direkter Sonneneinstrahlung oder aus spitzem Winkel.

So gut wie alle Module der Serien PTF und PTF-S sind mit der neuen „DUAL LED“ erhältlich. Diese ovale, mittig geteilte Blickfangleuchte ist deutlich größer als ihr runder Vorgänger und damit noch besser wahrnehmbar. Sie ist mittig geteilt und kann dadurch entweder in einer einzigen der sieben verfügbaren Farben leuchten, oder in zwei verschiedenen Farben gleichzeitig. So wird das Arbeiten von zwei Kommissionierern in derselben Zone vereinfacht, des Weiteren können Sonderfunktionen noch deutlicher signalisiert werden. Weitere nützliche Optionen wie die berührungslose Quittierung oder ein Anschluss für externe Signalgeber stehen den Anwendern zur Verfügung und erweitern die Einsatzmöglichkeiten des hochflexiblen Systems.

KBS Industrieelektronik GmbH

Eingang Ost / Stand EO30

Mehr Informationen unter: www.kbs-gmbh.de

Hinterlassen Sie eine Antwort