I.N. das Intralogistik-Netzwerk BW e.V., steht für anwendungsnahe Forschung und Entwicklung sowie für eine zeitgemäße fachliche Aus- und Weiterbildung im Verbund von Hochschulen und Unternehmen. Vom Komponentenanbieter über den Systemintegrator bis zum Anwender wird die gesamte Wertschöpfungskette repräsentiert. I.N. fasst diese Vielfalt zusammen und vertritt die Belange der innerbetrieblichen Logistik als ‚Ideenfabrik für Anwender‘ in der bundesweiten Initiative go-cluster.

Vom Verständnis der Konzepte über die Entscheidungsfindung bis zur schrittweisen Umsetzung im eigenen Betrieb führen wir Sie und Ihre Belegschaft. Die Grundlage dafür bildet das ‚I.N.Planspiel Industrie 4.0 aus dem Koffer‘, welches die cyber-physische Welt wortwörtlich ‚begreifbar‘ macht.

Entwickelt wurde das Weiterbildungs-Planspiel von Hochschullehrern und Unternehmern des Intralogistik-Netzwerks BW e.V. Es zeigt auf, welche Effekte sich aus der Einführung digitaler Abläufe innerhalb einer Produktion ergeben. Die unterschiedlichen Spielstufen entsprechen den verschiedenen Stadien der Digitalisierung in den jeweiligen Unternehmen. Im Vergleich zu klassischen Seminaren mit einem hohen Anteil an Vortrags- und Präsentationselementen erleben und begreifen die Teilnehmer innerhalb dieses Lernkonzeptes die neuen Inhalte sehr schnell. Die Fragen „Ob, wo und wie sollen wir in das Thema einsteigen?“ lassen sich dem­zufolge innerhalb kurzer Zeit schlüssig beantworten.

Die spielerischen Elemente verbessern die Mitwirkungsbereitschaft und die Aufnahme des neuen Wissens, aber auch das Hinter­fragen und Verstehen. Weil die Utensilien des Planspiels in einen Koffer passen, eignet sich jeder Seminarraum für eine Durchführung.

Mehr Informationen unter: www.intralogistik-bw.de

Halle 5 / Stand C31 

Hinterlassen Sie eine Antwort