e-shelf-labels ist Value Added Distributor, Systemintegrator, Serviceprovider und Berater bei allen Fragen rund um standortflexible, auf Funk basierende, digitale Beschilderung.

Vorteil unserer Lösungen auf e-Ink Basis ist, geladene Informationen lange und ohne weiteren Strombedarf im Display darzustellen (Bistabilität) und nur bei Informationsupdates Strom zu verbrauchen, was lange Standzeiten erlaubt. e-shelf-labels bietet Ihnen die größte Auswahl an modularen Labeln in Größen von 1,6“ bis 12,2“ mit unterschiedlichen Funktechnologien (868 MHz / 2,4 GHz) zur Umsetzung Ihres Projektes für die digitale Kennzeichnung in Produktion, Lager und Logistik. Neben unterschiedlichen Hardware-Komponenten, die kombiniert mit der richtigen Software und Systemanbindung die optimale Infrastruktur für die elektronischen Schilder schaffen, finden Sie bei e-shelf-labels alles rund um digitale Kennzeichnung bis hin zum passenden Zubehör zur Befestigung oder Handhelds für dynamische Leseprozesse.

Bereits zum zweiten Mal ist e-shelf-labels vor Ort, wenn die internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen vom 10. bis 12. März 2020 erneut die Pforten in Stuttgart öffnet. Die Messe Stuttgart wird dabei Treffpunkt internationaler Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen. e-shelf-labels präsentiert den Besuchern in Halle 6 am Stand A25 sein breites Portfolio an Produkten und Lösungen rund um die digitale Auszeichnung – von der SAP-Anbindung über Pick-by-Light-Systeme bis hin zu übergroßen Labels, die an Flurförderfahrzeugen oder Pickwägen angebracht werden können. Das kompetente Team berät gerne zur Entwicklung passgenauer Schnittstellen sowie Softwarelösungen für Ihr Unternehmen und passt die digitale Beschilderung an die Bedürfnisse Ihres spezifischen Einsatzgebietes an.

Mit Industrie 4.0 ziehen nicht nur vernetzte Maschinen in Produktion und Logistik ein, sondern auch die Digitalisierung der Beschilderung. Neben ökologischen Fertigungsprozessen stehen Unternehmen vor der Herausforderung, interne Abläufe effizienter und ressourcenschonender zu gestalten.

Mit den elektronischen Etiketten von e-shelf-labels können beide Aspekte miteinander kombiniert werden: Während Zeit, Kosten und Papier durch die digitale Beschilderung eingespart werden, lassen sich die Maschinen einfach miteinander vernetzen und mögliche Engpässe oder Wartungsbedarfe direkt an der Maschine darstellen. In Produktionsprozessen, der Lagerwirtschaft und der Logistik sind digitale Etiketten hocheffizient, da die Erstellung, der Druck und der Austausch von Papier-Etiketten vollständig entfällt und eine dynamische Beschriftung mit Produkt- und Zustandsdaten an Lagerplätzen erfolgen kann. Dies erleichtert darüber hinaus die Lagerhaltung und Inventur.

Auf der LogiMAT stehen unter anderem innovative Produkte, Lösungen und Systeme für die Beschaffungs-, Lager-, Produktions- und Distributionslogistik im Fokus. Doch auch die Investitionssicherheit beim Kauf von Hardware gewinnt für den Kunden stark an Bedeutung. Deshalb erweitert e-shelf-labels derzeit seine SAP-Lösungen. Die Anwendungstechnologie befindet sich zwar im Moment noch im finalen Konfigurationsprozess, soll aber auf der LogiMAT in Stuttgart erstmals präsentiert werden.

Mit über 15 Jahren Erfahrung und Services in der auto-ID und Kennzeichnungsbranche sowie der Betreuung international führender Kunden aus der Handels-, Industrie-, Automobil-, Finanz- und IT-Branche kennt e-shelf-labels die spezifischen Anforderungen unterschiedlicher Unternehmensgrößen. e-shelf-labels steht Ihnen daher bei der Umsetzung Ihrer digitalen Beschilderung als starker Partner zur Seite.

Mehr Informationen unter: www.e-shelf-labels.de

Halle 6 / Stand A25 

Hinterlassen Sie eine Antwort