Mit seinem Produkt- und Dienstleistungsspektrum für Identifikationsprozesse stellt sich DYNAMIC Systems den Herausforderungen der Industrie 4.0 mit dem Trend zu flexibler automatisierter Produktion und den damit einhergehenden Anforderungen an zuverlässige Kennzeichnung, automatische Identifikation und Rückverfolgbarkeit.

DYNAMIC Systems präsentiert auf ihrem Messestand auf der Logimat (Halle 4, Stand F02, AIM-Gemeinschaftsstand) als Themenschwerpunkt innovative und widerstandsfähige Kennzeichnungsmaterialien für Anwendungen in Industrie und Logistik. Als Highlight wird die Robustheit der Etiketten demonstriert: Zuverlässige Lesbarkeit innerhalb eines Abrieb-Tests, sowie beständige Kennzeichnung bei permanenter Beanspruchung durch Flüssigkeiten.

Als besonderes Etikettenmaterial stellt DYNAMIC Systems sein DE-F567 vor, das durch seine enorme Widerstandsfähigkeit beeindruckt. Die Temperaturbeständigkeit dieser Polyimid-Folie liegt bei 300 bis 400°C und kann kurzfristig sogar bis 600°C betragen. Der Anwendungsbereich erstreckt sich über sämtliche Warenauszeichnungs-Prozesse im Hochtemperaturbereich. Die Bedruckung erfolgt über branchenübliche Thermotransferdrucker.

Als perfekte Ergänzung im Bereich der Industriedrucker stellt DYNAMIC Systems die neue Zebra ZT600-Serie vor, die vor allem durch ihre extreme Robustheit und unübertroffenen Leistung basierend auf einer benutzerfreundlichen und zukunftssicheren Plattform speziell für die Logistikbranche geeignet ist. Neben einem hohen Druckvolumen und Druckgeschwindigkeit bietet der Zebra ZT600 eine exzellente Druckqualität – selbst bei äußerst kleinen Etiketten mit einer Größe von 3 mm.

Zusätzlich präsentiert DYNAMIC Systems den benutzerfreundlichen Industriedrucker CAB SQUIX, der in allen industriellen Arbeitsbereichen optimal eingesetzt werden kann. Die hochwertig verbauten Materialien in der Druckmechanik und dem Gehäuse sorgen für besondere Zuverlässigkeit. Der High-Speed Prozessor garantiert eine schnelle Verarbeitung von Druckjobs und somit einen reibungslosen Ablauf innerhalb der Produktion. Speziell für die Anforderungen an komplexe und automatisierte Arbeitsabläufe in der Logistik stellt DYNAMIC Systems Kennzeichnungsetiketten für KLT-Behälter vor, die in der heutigen Logistik unerlässlich sind und von den Mitgliedern des VDA zwingend vorgeschrieben werden. Besonderes Augenmerk wird hierbei auf die Haltbarkeit der Etiketten über die gesamte Supply Chain hinweg gelegt. Zudem bietet DYNAMIC Systems Multifunktionsbelege an, deren stabiles Basismaterial die Handhabung sowohl beim Bedrucken wie auch beim Anbringen der Kennzeichnung erleichtert. Diese Belege sind preiswerte und multifunktionale Datenträger für eine sichere Datenerfassung bei automatisierten Prozessen, bei denen zugunsten einer rückstandsfreien Identifikation auf Klebepunkte verzichtet wurde.

DYNAMIC Systems GmbH

Halle 4 / Stand F02

Mehr Informationen unter: www.dynamic-systems.de

Hinterlassen Sie eine Antwort