Schuon kooperiert mit BROPACK

Schwere Maschinen und Industriegüter zu verschicken, wird in unserer Region in Zukunft einfacher: Die Alfred Schuon GmbH und die BROPACK Bronner Packmittel GmbH organisieren gemeinsam die komplexe Logistik für Waren, die sperrig und schwer zu verpacken sind. Vor Aufnahme der Arbeit erstellen Schuon und BROPACK für jeden Kunden ein individuelles Logistikkonzept, das die effektive Nutzung von Lagerflächen ermöglicht.

Schuon holt die Maschinen dann direkt beim Kunden ab und transportiert sie zum Multi-User-Lager in Sulz. Dort stehen beheizte und zutrittsgesicherte Lagerflächen sowie ein Schwerlaststapler mit 15 Tonnen Tragfähigkeit zur Verfügung. Zudem wird am Standort ein Hallenkran mit bis zu 16 Tonnen Hebelast installiert. BROPACK kümmert sich anschließend um die Zwischenlagerung, verpackt die Maschinen fachgerecht und belädt die Container für den Transport. Außerdem dokumentiert der Verpackungsspezialist den gesamten Versandprozess und überwacht während der Lagerdauer Korrosionsgefahren.

„Durch die Zusammenarbeit entstehen Synergieeffekte zum Vorteil des Kunden“, sagt Alexander Schuon, Geschäftsführer der Alfred Schuon GmbH. Das Ergebnis der Auslagerung der Maschinenlogistik sind freie Kapazitäten in Produktion und Versand. Auch die kurzfristige Abwicklung außerhalb der regulären Arbeitszeiten ist möglich. Erprobt haben Schuon und BROPACK ihre Zusammenarbeit bereits bei der gemeinsamen Abwicklung mehrerer Projekte.

BROPACK Bronner Packmittel GmbH

Halle 4 / Stand C53

Mehr Informationen unter: www.bropack.de

Hinterlassen Sie eine Antwort