Die BEUMER Group ist ein international führender Hersteller von Intralogistiksystemen in den Bereichen Fördern, Verladen, Palettieren, Verpacken, Sortieren und Verteilen. Mit 4.000 Mitarbeitern erwirtschaftet die BEUMER Group einen Jahresumsatz von etwa 750 Millionen Euro.

Die BEUMER Group und ihre Tochtergesellschaften und Vertretungen bieten ihren Kunden weltweit hochwertige Systemlösungen sowie ein ausgedehntes Customer-Support-Netzwerk in zahlreichen Branchen, wie Schütt- und Stückgut, Nahrungsmittel/Non-food, Bauwesen, Versand, Post und Gepäckabfertigung an Flughäfen.

Die BEUMER Group stellt auf der LogiMAT 2018, die vom 13. bis 15. März in Stuttgart stattfindet, unter dem Motto „Innovation Logistik“ aus. Premiere feiert der Systemanbieter auf der Messe mit einer innovativen Neuentwicklung aus dem Geschäftsfeld Sortier- und Verteiltechnik. Zudem präsentiert der Lösungsanbieter seine Hochleistungs-Verpackungsanlage BEUMER stretch hood sowie die passenden Komponenten, um Materialflüsse branchenspezifisch umzusetzen. Kunden erhalten damit komplette Verpackungslinien und Intralogistiksysteme aus einer Hand.

Die BEUMER Group präsentiert in Stuttgart ihre zukunftsweisenden Produkte und Kompetenz als Lösungsanbieter einem hochwertigen Fachpublikum. Gespannt sein dürfen die Gäste auf dem Messestand auf einen innovativen Hochleistungssorter, über den die BEUMER Group ausführlich informieren wird: Über Augmented Reality können die Besucher die neue Technologie in Aktion sehen, verschiedene Stationen genauer unter die Lupe nehmen und sie virtuell bedienen. Mit der Neuentwicklung setzt der Lösungsanbieter Trends, um insbesondere in Zeiten des E-Commerce und im Umfeld von Industrie 4.0 ihre Kunden noch besser zu unterstützen. Alle Daten und Fakten zu dieser Neuentwicklung erhalten Interessierte exklusiv auf dem Messestand.

Als Systemanbieter liefert und installiert die BEUMER Group zudem komplette Verpackungslinien und passt diese individuell an die Produkte des Anwenders an. Zum Programm gehört zum Beispiel die innovative Form-Fill-Seal-Anlage BEUMER fillpac FFS, die vor allem in der Chemiebranche zur Abfüllung in Kunststoffsäcke zum Einsatz kommt. Mit dem BEUMER fillpac R erhalten Anwender eine Maschine, mit der sich verschiedene Materialien – insbesondere aus der Baustoffindustrie – von sehr feiner bis sehr grober Struktur in Papiersäcke abfüllen lassen. Die abgefüllten Säcke stapelt der leistungsstarke Lagenpalettierer BEUMER paletpac effizient auf Paletten. Diese Maschinen sind je nach Produktanforderung mit einer Klammer- oder Doppelbanddrehvorrichtung ausgestattet.

Mit den bewährten Hochleistungs-Verpackungsanlagen der Serie BEUMER stretch hood lassen sich palettierte Waren während des Transports sicher mit einer Stretchfolie auf der Palette fixieren und bei der Außenlagerung vor Staub, Regen oder anderen Witterungseinflüssen schützen. Auf dem Messestand in Stuttgart präsentiert der Systemanbieter den Besuchern diese Anlage in Aktion.
Ist die gestapelte Ware mit der Stretchhaube umschlossen, geht es noch weiter: Die BEUMER Group setzt mit dem Geschäftsfeld Palettier- und Verpackungssysteme branchenspezifische Anwendungen um, mit denen der Anbieter die Verpackungslinien zu kompletten Intralogistik-Lösungen erweitert.

Dazu stattet er die Linien mit standardisierten Komponenten wie Fördertechnik oder fahrzeugbasierten Systemen, verschiedenen Handlinglösungen und Manipulatoren wie Robotern, Puffer- und Lagermodulen aus. Hinzu kommen entsprechende Steuerungs- und Automatisierungssysteme bis hin zur Einbindung in die kundenseitige ERP-Landschaft. Der Kunde erhält die komplette Intralogistik aus einer Hand und hat nur einen zuverlässigen und kompetenten Ansprechpartner.

BEUMER Group GmbH & Co. KG

Halle 5 / Stand A41 

Mehr Informationen unter: www.beumergroup.com

Hinterlassen Sie eine Antwort