ADS-TEC präsentiert Vehicle Terminals der VMT9000 Serie.

Die Fahrzeugterminals der VMT9000 Serie sind konzipiert für den zuverlässigen und langlebigen Einsatz in rauesten Umgebungen wie in der Logistik, oder bei Land- und Baumaschinen. Dabei gewährleisten bereits heute tausende von Staplerterminals der VMT9000 Serie eine sichere Datenübertragung und sorgen durch eine papierlose Auftragsbearbeitung für kosteneffiziente Prozesse in der Lagerhaltung. Steigender Kostendruck zwingt Unternehmen jedoch immer neue Potenziale zur Kostensenkung zu identifizieren und damit kontinuierlich ihre Prozesse zu optimieren.

Um diesem Trend Folge zu leisten, wurde die VMT9000 Serie durch umfangreiche IIoT Features erweitert und zu einem Edge Device weiterentwickelt, welches über beliebige Sensoren Prozessdaten sammelt und in der ADS-TEC Cloud Big-LinX normalisiert zur Verfügung stellt. Der Kunde kann mittels dieser Funktion einen digitalen Zwilling seines Logistikprozesses erstellen und Effizienz- sowie Produktivitätskennzahlen (Overall Equipment Efficiency, OEE) seiner Flotte im Blick behalten – und dies unabhängig vom Staplerhersteller. Neben dem aktuellen Fahrzeugstatus werden so zum Beispiel Betriebsstunden, Auslastung, zurückgelegte Fahrwege und vieles mehr transparent und damit für die Prozessoptimierung einfach zugänglich. Die implementiere Software X-Remote, welche zur sicheren Bildübertragung des Desktops zur Anwenderhilfe dient, rundet das Portfolio ab. Des Weiteren ermöglichen die neuen IIoT Features ein umfangreiches Device Management und Condition Monitoring, wodurch auch Predictive-Maintenance-Konzepte möglich werden.

Die Terminals sind in den Formaten 4:3 und auch im Widescreen-Format erhältlich und werden in den Größen 10,4, 12,1 und 15 Zoll angeboten – wahlweise mit resistivem Industrie- oder kapazitivem Multi-Touchscreen. Beide sind auch mit Handschuhen bedienbar. Aufgrund des weiten Eingangsspannungsbereichs von 12 bis 48 VDC bleibt der Kunde in der Fahrzeuganschaffung variabel und kann jegliche Fahrzeuge mit dem gleichen Terminal ausstatten. Das Sunlight-Readable-Display erlaubt eine problemlose Lesbarkeit an jedem Ort, selbst bei enormer Lichteinwirkung.

Ein vielfach bekanntes Problem in der Industrie sind schlechte Sende- und Empfangsbedingungen. Sollten die standardmäßig integrierten WLAN-Antennen nicht ausreichen, löst die VMT9000 Serie diese Herausforderung mithilfe der zusätzlichen Anschlussmöglichkeit einer externen WLAN-Antenne (wahlweise auch über WWAN und GPS).
Die neuesten Intel Apollo Lake Prozessoren gewährleisten außer der Langzeitverfügbarkeit eine hohe Leistung für anspruchsvolle Aufgaben. Egal ob Windows 10, Android, Linux oder IGEL – die ADS-TEC Terminals sind multi-OS-fähig und damit vollständig unabhängig von der IT-Strategie des Kunden. Dabei bieten Gerätemanagement-Tools wie SOTI eine komfortable Verwaltung der Terminals. Um keine wertvolle Zeit zu verlieren, bietet die USV-Funktion unterbrechungsfreies Arbeiten für mindestens 30 Minuten, auch wenn die Staplerbatterie ausgetauscht wird. Zur Fahrererkennung ist ein Annäherungssensor integriert, der automatisch das Display bei Verlassen abdunkelt und den Energieverbrauch optimiert. Die RFID-Benutzererkennung sichert die Terminals gegen unerwünschten Zugriff.

Die VMT9000 Serie verbindet Qualität, Langlebigkeit und preisgekröntes Design. Als Gewinner des Red Dot Design Awards und iF Design Awards 2019 beweist sich der hohe Anspruch des fast 40-jährigen IT-Spezialisten. Der Grundsatz lautet bis heute: ADS-TEC ­– Technik für Profis – 100% Made in Germany.

Mehr Informationen unter: www.ads-tec.de

Halle 8 / Stand A22 

Hinterlassen Sie eine Antwort